Wir zeigen Euch die Produkte der Firma VÖLKL für das Jahr 2012 schon jetzt!

Als Premiumhändler der Firma Völkl dürfen wir Euch nun bereits im Juni des Jahres zeigen was es im kommenden Winter 2011/2012 so alles an Neuerungen der wohl 3. größten Skimarke der Welt geben wird. Seit über 80 Jahren versucht der deutsche Skihersteller jedes Jahr ums Neue den Wintersport mit zahlreichen Innovationen nach Vorne zu pushen!

2011/2012 wird das Jahr des ROCKERS!

Unter dem Namen Code kommt die Wunderwaffe für das nächste Level des Skisports.
Waren Ski mit negativer Vorspannung bislang meist nur abseits der Pisten zu finden, erobern sie nun die Pisten. Die klassischen Ski werden wohl nicht komplett vom Markt verdrängt, allerings werden sie neben dem bereits etablierten Freeride Segment auch in Zukunft im breit gefächertem All-Mountain Skiing den Ton angeben.
Unterschiede zwischen diesen beiden Skibauweisen findet Ihr in unserem Artikel Rocker, eine (R)evulotion im Skisport.

Völkl kommt in der Saison 2011 – 2012 mit den 4 verschiedenen Bauweisen auf den Markt:

voelkl-full-camber voelkl-full-camber-detail
voelkl-tip-rocker voelkl-tip-rocker-detail
voelkl-tip-tail-rocker voelkl-tip-tail-rocker-detail
voelkl-full-rocker voelkl-full-rocker-detail

Racing trifft Freeski (Rocker) Technologie

Der CODE ist wohl die größte Innovation des Hauses Völkl für die kommende Saison 2011/2012. Unter dem Thema Racing trifft Freeride erweitert dieser Ski die bestehende Skiwand um ein neues Segment, der Ski der die Piste in eine Off-Piste-Sensation verwandelt.Voelkl Code Psi Speedwall Tip Tail Rocker Pistenski
Er ist ein Ski mit race-orientiertem Shape der mit einem Tip-Tail Rocker (sprich Aufbiegung im Vorderen und Hinteren Bereich des Ski´s) versehen ist und so als Race-Spaßmaschine auf jeden Impuls reagiert und seine Kraft auspielt wenn der Fahrer sie haben möchte. Der Code kommt als Speedwall und Power Switch Individual Version raus. Wer sich den Ski direkt mal unter die Füße schnallen möchte kann dies ab September bei uns gerne machen…

Ride the Mountain!

Mit der Ride the Mountain Serie werden die Ski der Unlimited Serie abgelöst und im All Mountain Bereich platziert. Es kommen hier 6 unterschiedliche Modelle mit Rocker Shapes, individuell auf den jeweiligen Fahrertyp abgestimmt. Die Allzweckwaffen erlauben grenz-überschreitendes Skifahren unter allen Bedingungen auf und abseits der Piste.. RTM 84, 80 und 77 haben einen Full Rocker der sie sehr agil macht, dank der Marker iPT Wideride Bindung lassen sich die Ski damit auch bei hoher Geschwindigkeit noch gut kontrollieren und die Kraft kann sehr direkt übertragen werden.


RTM 75, 75 iS und 73 sind mit einem leichten Tip Rocker ausgestattet der eine besonders harmonische Schwungeinleitung verspricht.

Großartiges Freeski Rocker Sortiment

Eine Macht ist Völkl seit Jahren auch im Bereich Freeski und Freeride und gerade hier ist die Rocker Technologie sehr präsent. Sie verspricht eine perfekte Performance im Tiefschnee, hohe Wendigkeit und eine enorme Vielseitigkeit. Völkls Freeski Rocker besitzen einen hochpräzisen Shape und einen bis ins Detail abgestimmten Flex und Seitenzug.
Als Neuerung in diesem Segment ist auf jeden Fall der Shiro, ein vielseitiger, moderner und sehr breiter Freeski mit ein Hauch von Freestyle zu erwähnen. Er reiht sich zwischen dem legendären Gotama und dem Kuro ein, glänzt durch seinen voll gerockerten Shape und ist fast unglaublicherweise auch auf der Piste noch vernünftig fahrbar.

voelkl-freeski-shiro-full-rocker

Shiro, vielseitiger moderner und sehr breiter Freeski mit guten Freestyle Eigenschaften.

voelkl-freeski-gotama-full-rocker

Gotama, die vielseitige Freeskilegende!

voelkl-freeski-mantra-tip-rocker

Der Mantra gilt als moderner 50/50 Freeski mit top Performance auf und neben der Piste

voelkl-freeski-wall-camber

Der Wall ist Völkls High End Park und Pipe Ski, den die Profis und Teamfahrer auf internationalen Wettkämpfe einsetzen.

voelkl-freeski-prl-tip-tail-rocker

Der PRL ist der Spezialist für alle Girls die sich in den Park wagen und wird von den Teamfahrerinnen genutzt.

 

Speedwall Technologie – Wenn es um Hundertstel geht!

Letztes Jahr kam erstmals der Völkl Racetiger mit einer Speedwall auf den Markt: Unserer Meinung nach endlich mal wieder eine Innovation im Skisport die sich gewaschen hat! Mit der Speedwall bezeichnet Völkl die Seitenwangen des Ski´s die mit dem gleichen Material wie der Belag auf der Unterseite des Ski´s versehen wurden. Es wird somit eine logische Fortsetzung der Lauffläche geschaffen was weniger Reibung und mehr Speed vor allem bei starker Seitenlage verspricht! Wir sind große Fans dieser Technologien geworden und würden Euch dringend ans Herz legen das mal selbst auszuprobieren.
Völkl setzt diese Technologie bei seinen 2011/2012er Skiiern in den Modellen Racetiger GS, Racetiger SL und dem Code ein.

Wie die Technologie funktioniert ist auf diesem Video sehr gut zu erkennen (ab 2 Min wird die Technologie detailliert erklärt):

 

Die Auswahl ist nur ein Auszug aus dem sehr breiten Sortiment, mehr findet Ihr ab Ende Oktober bei uns oder dem Händler Eures Vertrauens…

Racing:

Für die Saison 2011/2012 kommen im Racing folgende Modelle: Racetiger GS Racing Power Switch,  Racetiger SL Racing Power Switch, Racetiger GS Speedwall, Racetiger SL Speedwall, Racetiger RC PSI (Orange und Weis) und das Modell Racetiger SC PSI!

Mountain Racing:

Hier kommt der Code in der Speedwall und der PSI Ausführung, sowie der Tigershark 11 Feet Power Switch, Tigershark 10 Feet und der Tigershark 8 Feet.

Carving:

Als Einsteiger/Aufsteiger Ski kommen der Sensor 1,2 und 3.

Ride The Mountain:

Zu den bereits erwähnten RTM Modellen kommt noch der Grizzly.

Attiva:

Für die pistenorientierten Damen kommen Aurora, Tierra, Fuego, Sol, Estrella (Blau und Grün), Aire und Cielo.

Junior Racing:

Die Nachwuchsracer dürfen sich über Racetiger GS, Racetiger SL und den Junior Racetiger freuen.

Freeski:

Es kommen die Powderwaffe Kuro, der Powder/Freestlye Ski Chop Stick, die 3 Freerider Shiro, Gotama und Bridge, die 3 mit Titanal unterstützten Freerider Katana, Mantra und Kendo, für die Damen der Freerider Kiku und die Titanal Freerider Aura und Kenja. Für Park und Pipe kommen für die Herren die Modelle Wall, Ledge und Alley und für die Damen der PRL und der GEM. Für die Juniors kommen Shiro Jr., Gotama Jr., Wall Jr. und Prl. Jr.

Touring:

Für alle Tourengeher kommen die Tour Freerider Nunataq und Nanuq, die Univeral Tourenski Amaruq ( Normal und in ECO Variante), Inuk und Mauja, die Easy Tour Ski Qanik und Nukka sowie der Super Light Tourenski Massak.

Und wichtig, der Markt wächst und wächst, was es immer schwieriger macht den passenden Ski zu finden. Daher ist der Gang zum Sportfachhändler, das Lesen in Foren und Communities, etc ein Weg der über den Einsatz von sehr viel Zeit zu einem Ergebniss führt. Will man allerdings zu 100% sicher sein ob man den richtigen Ski hat, führt kein Weg am Test,bzw. der Probefahrt vorbei!

Schaut doch mal bei uns im Onlineshop www.Mitten-im-Schnee.de vorbei, hier haben wir laufend feine Ski im Angebot für Euch!

Euer Team, das sich 365 Tage pro Jahr im Schnee befindet…

 

VN:F [1.9.9_1125]
Wie findest Du den Beitrag?
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Exklusive Produktvorschau der Völkl Ski 2012 - Code, Shiro, Racetiger und Co., 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  1. Flow Snowboarding Produktvorschau 2011-2012 und Testcenter Ankündigung Wir stellen Euch exklusiv die neueste Linie von Flow Snowboarding für den Winter 2011/2012 vor! Eine Auswahl die Ende September...