Vergangene Woche kam ein Kunde zu uns, der eigentlich das Alpincenter Bottrop zum Skifahren besuchen wollte. Beim Anziehen seiner Skischuhe sind ihm seine Skischuhe zerbrochen. Da dies leider (sowohl im Alpincenter als auch in Skigebieten am Berg) kein Einzelfall ist, habe ich mich dazu entschieden, diesen Beitrag zu verfassen.

Dass dem älteren Herrn die Skischuhe zerbrochen sind, als er sie bloß anziehen wollte, ist ein Glücksfall, den leider nicht jeder Skifahrer erleben darf. Oft genug zerbricht ein alter Skischuh auch erst im Zuge des Einstiegs in die Bindung oder gar während dem Fahren auf der Piste.
Der Grund hierfür erklärt sich aus dem Zusammenspiel des Alters von, in diesem Fall, nahezu 30 Jahren und dem Material der Außenschale.

Die Außenschale nahezu jedes Skischuhs, ob nun 30 Jahre alt oder erst 1 Woche, besteht aus Plastik. Nun kann man sich gut vorstellen, wie hart und brüchig Plastik wird, sobald es auskühlt – und ein Skischuh wird immerhin im Schnee und bei Minusgraden genutzt. Damit der Schuh also beweglich bleibt, wird die Außenschale bei der Herstellung mit Weichmachern versetzt. Diese gehen im Laufe der Zeit verloren, was durch direkte UV-Einstrahlung, zum Beispiel bei Lagerung in hellen Räumen, sogar noch verstärkt wird.

Das Resultat ist dann, dass die Plastikschale erneut hart und brüchig wird, weshalb anzuraten ist, einen Skischuh nicht länger als 8 Jahre, bei guter Pflege sowie Lagerung im Dunkeln und Trockenen maximal 12 Jahre zu nutzen.

Solltet Ihr Euch nicht von Euren Skischuhen trennen wollen, weil Ihr bereits beim vorherigen Skischuhkauf Probleme damit hattet, die Richtigen zu finden, bedenkt, dass die Entwicklung von Skischuhen immer im Wandel ist und Ihr nicht die Einzigen mit solchen Problemen seid. Durch die Vielfalt an Anpassungsmöglichkeiten wie Thermoverformbarkeit, Schäumen und Vacuum-Verfahren uvm., die die Hersteller heutzutage bieten, besteht nach einer vernünftigen Anpassung bei Eurem Skischuhverkäufer eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Euer (potenziell neuer) Skischuh am Ende perfekt sitzt.

Und nicht zuletzt sollte Euch bewusst sein, dass Ihr mit der Nutzung uralter Skischuhe nicht bloß Eure Gesundheit in Gefahr bringt, sondern auch andere Skifahrer gefährden könnt, sollte Euer Skischuh tatsächlich auf der Piste zerbrechen und Teile davon in der Bindung Eurer Ski stecken bleiben!

VN:F [1.9.9_1125]
Wie findest Du den Beitrag?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)